Aufnahmekriterien - Behindertenarbeit in Berufstätigenform

 

Schwerpunkt Behindertenarbeit in Berufstätigenform:

  • Abschluss einer höheren oder mittleren Schule bzw. einer Berufsausbildung (Ausnahmen bei besonderen Vorerfahrungen möglich)
  • einschlägiges Vorpraktikum im Behindertenbereich von Vorteil; InteressentInnen mit mehr Praxis werden bevorzugt
  • Mindestalter: 19 Jahre
  • Eine fixe berufliche Verpflichtung im Behindertenbereich ist für diese Ausbildungsform Voraussetzung.

Aufnahmeverfahren:
schriftlicher Test und Gespräch