Fachausbildung mit Deutsch-Förderung

Die Ausbildung bietet spezielle Deutsch-Förderung und ist demnach besonders für Personen mit Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache geeignet. Sprachkenntnisse: mindestens B1, optimal B2

Die Ausbildung ist modular konzipiert:

  • Das erste Ausbildungsjahr bildet das Basismodul. Es beinhaltet das Modul UBV und vermittelt die Qualifikation Behindertenbetreuer*in. Sie berechtigt in Wien zur Ausübung des Berufes.
  • Das zweite Ausbildungsjahr bildet das Fach-Modul. Es schließt mit der Qualifikation Fach-Sozialbetreuer*in - Behindertenbegleitung. Dieser Abschluss ist in ganz Österreich anerkannt.

weiterführende Ausbildung: 

Das Diplommodul ermöglicht Fachsozialbetreuer*innen - BB den Abschluss als Diplomsozialbetreuer*innen - Behindertenbegleitung